Diese Seite benutzt Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. ×

nkp-01

Die NKP-Kessel

NKP-Niederdruckkessel bieten eine kostengünstige Quelle der Wärmeenergie an, die als Produktionsdampf erzeugt wird. Die mit Kohle oder Holzabfälle geheizte Kessel werden in kleinen oder mittelgroßen Industrie- u. Kundendienstbetriebe benutzt. Die NKP-Kessel können mit einen automatischen Kohleförderer oder einen Block, der zum Verbrennen von Sägespäne verwendet wird, ausgestattet werden.

Die NKP-Kessel sind zum Erzeugen des Naßdampfes mit Druck von 0,07 MPa und Temperatur bis 115°C.

Der Kessel sollte gemäß der Unterlagen des Kesselhauses ausgewählt werden.

Spezifikation Einheit Kesseltyp
NKP 07/60 NKP 07/115 NKP 07/160 NKP 07/250
Nennielstung kW 60 115 160 250
Heizfläche des Kessels m2 9 16 24 32
Massenfluß des Dampfes (Leistungsfähigkeit) kg/h 90 170 240 375
Erforderlicher Schornsteinzug des Abgases Pa 5,5 6,5 7,5 8
Die geschätzte minimale Höhe des Schornsteins m 6,5 8 9 9
Grundsätzlicher Kraftstoff Steinkohle des 32,1-Types, Oil-Sortiment, 24/12-Klasse
nach PN-82/G-97002, PN-82/G-97001, PN-82/G-97003
Masse des kessles ohne Wasser kg 700 1400 2100 3000
Kesselmaße länge
breite
höhe
mm 1900
850
1600
2300
1200
1350
2600
1400
1450
2600
1700
1550

Die für NKP-Kessel empfohlene Art des Kraftstoffes: Steinkohle des 32,1-Types, OII-Sortiment, 24/12-Klasse nach PN-82/G-97002, PN-82/G-97001, PN-82/G-97003 Verwendung der schlechteren Sorten ist mit der Erniedrigung der Wärmeleistung und arbeitsauwendigen Bedienung verbunden.

  • Halm
  • Knorpelkohle
  • Steinkohle